CdG Logo
Club der Höheren
Graphischen Bundes-Lehr-
und Versuchsanstalt Wien
Veranstaltungen
   
Last Update: 03.06.2019
     
IN MEMORIAM JOSEF AIGNER

 

Mit Bedauern informieren wir Sie über das Ableben von

Herrn Josef Aigner,

 

 

langjähriges Vorstandsmitglied des Absolventenverbandes und CLUB DER GRAPHISCHEN

 

 

DRUCK- UND MEDIENKONGRESS 2019

17.- 19. Mai 2019

 

Druck- & Medienkongress in Salzburg

Digitalisierung als Jahrhundert-Chance

 

     

 

Der Druck- & Medienkongress wurde bereits im Vorfeld mit zahlreichen Medienberichten zur Druckbranche eingeleitet. In diesem Sinne wurde die Veranstaltung am 17. Mai 2019 durch einen aktuellen Beitrag des ORF-Salzburg eröffnet.

Ein interessiertes Publikum kam für Experten-Vorträge in das schöne Salzburg, wenngleich die Themen sich eine wesentlich höhere Beteiligung verdient hätten. Es war jedoch sehr spannend, aktuelle Erkenntnisse zur Digitalisierung und Arbeitswelt zu hören, gemeinsam zu diskutieren und sich gegenseitig auszutauschen. Für Moderator Michael Seidl, Chefredakteur von PRINT & PUBLISHING, war es ein Vergnügen, durch den Tag zu führen.

Trendforscher Franz Kühmayer vom Zukunftsinstitut ließ gleich am Beginn aufhorchen: Die künstliche Intelligenz ist längst da – hat der Mensch noch eine Funktion? Er machte zugleich auch Mut und hält fest, dass uns Digitalisierung unserer Menschlichkeit näherbringt: „Die Zukunft hält viel mehr Emotion als Analytik bereit. Digitalisierung ist vor allem für Klein- und Mittelbetriebe (KMU) eine Jahrhundert-Chance.“ Für Wirtschaftstreibende bedeutet dies einen Demokratisierungsprozess, denn der technologische Wandel gleicht die Wettbewerbsbedingungen zwischen KMUs und großen Unternehmen an. Es muss nur gesehen und genutzt werden, immerhin sehen noch 25 Prozent der Führungskräfte die Notwendigkeit nicht.

Dabei dürfen gerade die Mitarbeiter nicht vergessen werden. Das Angebot an Fachkräften wird weiter sinken. Diese These stellt Rudi Bauer, Managing Director der Karriereplattform StepStone auf. Die Herausforderung bleibt, geeignete Mitarbeiter zu finden und diese auch zu halten. Auch er rückt die Menschen in den Mittelpunkt: ihnen muss gezeigt werden, dass sie wichtig und wertig sind. Ein Vergleich zeigt deutlich, mit welchen Eigenschaften Menschen und Maschinen punkten. Künstliche Intelligenz kann analysieren, lernen, entwickeln und entscheiden. Sie werde jedoch an Charakter, Intuition, Kreation und die Seele eines Menschen nicht herankommen.

Ergänzung fanden die Ausführungen der beiden durch Andreas Tschas, Direktor der Digitalisierungsagentur in Wien, Susanne Liechtenecker, Geschäftsführerin der Liechtenecker GmbH in Wien und Andreas Hermann, Geschäftsführer von Business Beat in Innsbruck, die in ihren Beiträgen mit praktischen Tipps aufwarteten.

Der Termin für den nächsten Druck- & Medienkongress 2020 steht auch schon fest:
14. bis 16. Mai 2020 in der Steiermark.

 

 

SCHULUNGSKURS

Donnerstag, 11. April 2019 - 14.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Leyserstr.6, 1140 Wien,
1. Stock, Kleiner Saal

 

 

Schulungskurs

Das Österreichische Umweltzeichen – Auflagen bei digitalen Druckverfahren – Deinkbarkeit von Druckobjekten

veranstaltet vom VFG in Zusammenarbeit mit dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) und der European Media Group (PRINT & PUBLISHING) unter Mitwirkung der Versuchsanstalt der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt

 

Programm:

14.00 h
Begrüßung und Einführung 
Prof. Dr. Werner Sobotka

(Präsident des VFG)
 
14.10 h 

Anforderungen an Digitaldruckproduktionen im Rahmen
des Österreichischen Umweltzeichens (Uz24)

Josef Reschl
(Fachbereich Österr. Umweltzeichen & EU Ecolabel: Druck- und Papierproduktion, VKI)

14.40 h 

Deinkbare UV-Technologien
Thomas Glaser

(Head of Technology Sheetfed, Siegwerk Switzerland AG)

 
15.05 h
Deinking von digitalen Druckverfahren 
Dipl.-Chem. Axel Fischer

(Head of Public Relations, INGEDE)

 

16.00 h
Deinkbarkeit von Produkten aus Toner- und Inkjetmaschinen 
Christoph Blank

(Sales Area Manager Graphic Arts DACH, Xeikon)


16.15 h 

Ricoh – der Digitaldruckprofi
Thomas Haas
(Data Driven Solutions Manager, Ricoh Europe Production Print)


16.45 h 
Highspeed Inkjet bei Canon
Dr. David Croll

(Strategic Program Manager Graphic Arts Media, Canon OCE)

 
17.15 h 
Klimaneutrales Drucken
Mag. Kurt Kölli

(AV Druck und Medientechnik, Qualitätsmanager Versuchsanstalt Graphische) 

 

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung als Schulung für Umweltbeauftragte.

Der Kurs gilt als Schulungsnachweis für das EU ECO-Label und das Österreichische Umweltzeichen.

 

Teilnehmergebühr:  EUR 80,-                                            

 

Anmeldung:  bis spätestens Freitag, den 5. April 2019 an: office@vfg-forschung.at

 

         

         

 

JUBILÄUMSBAND GRAPHISCHE


Jubiläumsband

 

Der tatsächliche Wert einer Schule sind ihre AbsolventInnen - im Falle der Graphischen haben sie das An- und Aussehen Österreichs (und auch Teile der Welt) in den letzten 125 Jahren wesentlich mitgestaltet.

Im vorliegenden Buch über ›die Graphische‹ sind alle gleich wichtig, alle Studierenden dieser weltweit ältesten Schule ihrer Art sind in ihren Jahrgängen gelistet. Durch den Algorithmus der Gestaltung ist jede der 1232 Seiten individuell und einzigartig. Als historische Verortung ist jedem Jahr eine Schrift zugeordnet, die zu dieser Zeit entworfen wurde oder erschienen ist. Zusätzlich konnten die letzten Jahrgänge mit Textschriften österreichischer SchriftgestalterInnen mit Ausbildung der Graphischen ausgestattet werden und repräsentieren damit auch das Erwachen der österreichischen Typografieszene.

Das Konzept dieser Festschrift stammt von ihren Herausgebern, dem Verleger Lois Lammerhuber, dem ehemaligen Abteilungsvorstand und Präsidenten des Clubs der Graphischen Werner Sobotka und dem Typografen und an der Graphischen Unterrichtenden Martin Tiefenthaler. An der Produktion waren mehrere österreichische Druckereien und Papierfirmen, sowie die Buchbinderei Papyrus beteiligt, mehrere Jahrgänge von namhaften Firmen gesponsert – ihnen allen besonderen Dank, dass sie dieses Unterfangen möglich gemacht haben.

Diese Hommage an ›die Graphische‹ und ihre AbsolventInnen versucht aus einer Vielfalt eine Einheit zu kreieren, die das Selbstverständnis dieser Schule dokumentiert: kreative MedienabsolventInnen einer immer komplexeren Mediengesellschaft zur Verfügung zu stellen.

Bestellt werden können die 3 Bände im Schuber unter info@club-der-graphischen.at zum Preis von EUR 55,- plus EUR 10,- Versandkosten (7kg!).

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2018

GOLDEN PIXEL AWARD 2018

 

„Der Golden Pixel Award - In Search of Excellence"

Der Golden Pixel Award, die Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte, wird heuer zum 18. Mal herausragende Druckprojekte in 16 Kategorien bewerten. Designer, Auftraggeber
und Druckereien sind eingeladen, ihre Projekte auch in diesem Jahr einzureichen.

Bewertet wird das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Idee, Qualität, Produkt oder Nachhaltigkeit bzw. auch das Ergebnis der Zusammenarbeit der Kunden mit der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit. Daher ist dieser Award einmalig: Es wird nicht
nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern ebenso der gesamte Projektgedanke hervorgehoben.

Einsendeschluss: 28. September 2018

Die Einreichunterlagen sowie nähere Informationen zum
Award finden Sie unter: www.golden-pixel.eu

 

 

JUBILÄUMSVERANSTALTUNG

Mittwoch, 6. Dezember 2017 - 15.00 Uhr
Festsaal der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- u. Versuchsanstalt, 1140 Wien, Leyserstr. 6

 

"Trotz 80 Jahren jung geblieben"

 

Zwei Giganten der österreichischen Kultur feiern heuer ihren 80er:

der Literat und Fotograf Julian Schutting, sowie die Fotografenlegende Gerhard Trumler. Beide sind Absolventen der Abteilung Fotografie der Graphischen. Der eine wurde einer der berühmtesten Schriftsteller Österreichs, der andere ein Fotograf der Sonderklasse. Zu ihrem Jubiläum besuchten sie die Graphische und berichteten über ihre Erfahrungen.

Besonders hat es uns gefreut, dass bei ihrem Besuch 200 Studenten der Graphischen sowohl den Gedichten und Texten von Julian Schutting lauschten, als auch den launigen Essays und Erfahrungen des Meisterfotografen Gerhard Trumler zuhörten.

 

Fotos: Viktor Kabelka

 

 

 

FESTAKT

Donnerstag, 16.11.2017 - 18.00 h bis 21.30 h
Foyer der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, 1140 Wien, Leyserstr. 6

 

Wir laden recht herzlich zum Festakt und zur Aufnahme in die "Wall of Fame":

 

MARTINA REINHART

wird in der Reihe der prominenten Absolventen aufgenommen.

 

Anbringung der Tafel (18.30 h) mit begleitender Ausstellung:

Laudatio: Prof. Dr. Werner Sobotka

   

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2017

Golden Pixel Award 2017

 

 

„Der Golden Pixel Award - In Search of Excellence"

Der Golden Pixel Award, die Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte, hat heuer zum 17. Mal herausragende Druckprojekte in 16 Kategorien bewertet. Designer, Auftraggeber und Druckereien waren eingeladen ihre Projekte einzureichen.

Bewertet wurde das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Idee, Qualität, Produkt oder Nachhaltigkeit bzw. auch das Ergebnis der Zusammenarbeit der Kunden mit der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit. Daher ist dieser Award einmalig: Es wird nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern ebenso der gesamte Projektgedanke hervorgehoben.

Nähere Informationen zum Award und zu den Preisträgern 2017 finden Sie unter: www.golden-pixel.eu

 

 

ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG

Dienstag, 3. Oktober 2017 - 16.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- u. Versuchsanstalt, 1140 Wien, Leyserstr. 6,
1. Stk., Kleiner Saal

Die ordentliche Hauptversammlung des Clubs der Graphischen findet am 3. Oktober 2017 um 16 Uhr an der Graphischen statt.

 

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Dienstag, 19. September 2017 - 18.30 Uhr (Einlass 18.15 bis 18.45 Uhr)
KHM Wien, Maria-The
resien-Platz, 1010 Wien, Bassano Saal, 2.Stock

 

 

Das Kunsthistorische Museum lädt zur Eröffnung der Ausstellung:

Reflexionen
11 Zeitgenössische Interpretationen Alter Meister

Seit über 30 Jahren lassen sich junge Künstlerinnen und Künstler im Zuge ihrer fotografischen Ausbildung an der Graphischen (Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt) von Werken der Gemäldegalerie zu eigenen Arbeiten inspirieren. Ziel des Projektes „Bilder nach Bildern“ ist es einerseits, die intensive Auseinandersetzung mit einem konkreten Kunstwerk der Vergangenheit zu forcieren, andererseits die Gemäldegalerie als Impuls für das eigene kreative Schaffen zu nützen. Im Bassano Saal werden 11 zeitgenössische Positionen junger Fotokünstlerinnen und –künstler gezeigt. Die Werke wurden von einer hochkarätig besetzten Jury ausgewählt und bieten ein breites Spektrum unterschiedlicher Zugänge und fotografischer beziehungsweise medialer Umsetzungen.


PODIUMSGESPRÄCH MIT
    
Stefan Zeisler
Kurator

Wolfgang Vogg
Professor an der Graphischen

KünstlerInnen
 
Moderation:
Andreas Zimmermann
Leitung Kunstvermittlung
  

  
Bei Zusage bitten wir um Ihre Antwort unter:
reflexionen@khm.at.

HINWEIS:    

Nach der Eröffnung haben Sie von 19 bis 23 Uhr die Möglichkeit, an der Veranstaltung »Kunstschatzi« in der Kuppelhalle des Museums teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass der Haupteingang von 18 bis 18.15 Uhr bzw. von 18.45 bis 19 Uhr geschlossen ist!

Bild: Nilo Klotz, »Campus der Moderne«

 

 

SCHULUNGSKURS

Donnerstag, 8. Juni 2017 - 14.30 h
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, 1140 Wien, Leyserstr. 6
1. Stock, Kleiner Saal

 

  

 

Der VFG veranstaltete in Zusammenarbeit mit Verein für Konsumenteninformation (VKI) unter Mitwirkung der Versuchsanstalt der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt am

Donnerstag, dem 8. Juni 2017 – 14.30 Uhr einen

Schulungskurs für das
Österreichische Umweltzeichen und das EU ECO-Label

für Verantwortliche in Druckereien

 

 

 

DRUCK- UND MEDIENKONGRESS

19. Mai 2017 - ab 8.30 Uhr
Schlossmuseum Linz

 

"DRUCK & MEDIEN IM AUFBRUCH"

In Linz beginnt´s – wieder einmal! Denn am 19. Mai fand erstmals und in Linz der Druck- & Medienkongress statt! Thema des Kongresses war „Druck & Medien im Aufbruch“. Der rote Faden, der sich durch das gesamte Programm zog, war das erfolgreiche Zusammenwirken von Print und Online, Innovationskultur und die Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette Print.

Keynote Speaker war der bekannte Zukunftsforscher Matthias Horx - er sprach über den digitalen Tsunami und den Megatrend Print. Nähere Informationen finden Sie >>hier bzw. unter www.druckmedien.at oder 01/512 66 09

Anmeldeformular bzw. Hotelbuchungsformular

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2016

 

„Der Golden Pixel Award promotet Print, nicht mehr und nicht weniger“

Das genau ist der Hintergrund, warum in diesem Jahr schon zum 16. Mal der Golden Pixel Award veranstaltet wurde, die Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte. Designer, Auftraggeber und Druckereien waren auch heuer wieder eingeladen ihre Projekte einzureichen.

Bewertet wurde das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Idee, Qualität, Produkt oder Nachhaltigkeit bzw. auch das Ergebnis der Zusammenarbeit der Kunden mit der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit. Daher ist dieser Award einmalig: Es wird nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern ebenso der gesamte Projektgedanke hervorgehoben.

Die Gala und Präsentation fand heuer am 23. November 2016 statt.

Nähere Informationen finden Sie unter www.golden-pixel.eu

 

 

MATURAJUBILÄUM

Samstag, 4. Juni 2016


50-jähiges Maturajubiläum in Rosenburg mit Besuch des Druckereimuseums Horn
Maturajahrgang 1966


Prof. Dr. Werner Sobotka, Absolvent des Maturajahrgangs 1966, konnte 10 Klassenkameraden in Horn im Druckereimuseum Berger begrüßen. Alte Zeiten an der alten Graphischen in der Westbahnstraße wurden wieder gegenwärtig, vor allem in der noch voll funktionsfähigen Druckerei des Druckereimuseums Horn.

Ferdinand Berger, der durch das Museum führte, sei an dieser Stelle nochmals herzlichst gedankt.

 

   

 

DOPPELSEMINAR

ABSAGE/TERMINVERSCHIEBUNG

Mittwoch, 18. Mai 2016 –  15.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Wien XIV., Leyserstr. 6, 1140 Wien, Festsaal


Doppelseminar drupa 2016

1. Seminar:
Thema: „DRUPA HIGHLIGHTS - Wo muss ich unbedingt hin?"

2. Seminar:
Anfang Oktober 2016 in der Wiener Industriellenvereinigung:
Thema: „Hat die drupa Auswirkungen auf die Struktur meines Betriebs gebracht?“

>>Anmeldeformular

   

 

 

NACHRUF

WIR TRAUERN UM FRAU DR. EVA RITTER-GELINEK

http://www.club-der-graphischen.at/upload/8119Ritter%20Eva.jpg


Wir möchten hiermit unsere Anteilnahme zum Ableben von Frau Dr. Eva Ritter-Gelinek bekunden.

Eva Ritter war an der Graphischen - wie die Wendeltreppe - ein Symbol für Generationen von Schülern. Sie hat nicht nur Kunstgeschichte unterrichtet, sondern allen ein lebenslanges Verständnis für die Kunst vermittelt. Daran erinnern sich viele ihrer Schüler, und sie war durch ihre Tätigkeit an der Graphischen eine jener Zeitzeugen, die die Graphische zu dem werden ließ, was sie heute ist.

Wir werden sie immer als eine echte Pädagogin in Erinnerung behalten.
Ein ehemaliger Schüler und Freund, Werner Sobotka.

 

 

FOTOGRAFISCHES MEDIENFEST

Donnerstag, 21. Jänner 2016 - 16.00 Uhr
Festsaal der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, 1140 Wien, Leyserstr. 6

FOTOGRAFISCHES MEDIENFEST UND
NEUJAHRSEMPFANG AN DER GRAPHISCHEN

 

Fotos: Viktor Kabelka      


Programm:

  • Multimediashow von Schülern der Graphischen über den Olympus Photography  Playground            
  • Zingst Fotofestival 2016 – Klaus Tiedge
  • Olympus präsentiert die neuen Bildstabilisatoren

        anschließend:

  • Neujahrsempfang und Enthüllung der "Wall of Fame" an der Graphischen

 


wall of Fame - Foto: Clemens Kneringer


Näheres Informationen zu den Events finden Sie unter Fotografisches Medienfest und Neujahrsempfang

 

 

WINTERTRÄUME

 


© Peter Manninger


Winterträume

wünscht der Club der Graphischen

Prof. Dr. Werner Sobotka

 

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2015

15 JAHRE GOLDEN PIXEL AWARD

 


»Der Golden Pixel Award promotet Print, nicht mehr und nicht weniger«

Das genau ist der Hintergrund, warum in diesem Jahr schon zum 15. Mal der Golden Pixel Award vergeben wurde; die Auszeichnung für wertvolle, fortschrittliche und überzeugende Druckprojekte.

Designer, Auftraggeber und Druckereien wurden auch im heurigen (Jubiläums-) Jahr wieder eingeladen, ihre Projekte einzureichen. In der neuen Kategorie „Innovative Geschäftsmodelle“ wurden 2015 erstmals auch Geschäftsprozesse und -ideen bewertet.

Nähere Informationen zum Award und zu den Preisträgern 2015 finden Sie unter: www.golden-pixel.eu

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2014

GOLDEN PIXEL AWARD 2014



Der Golden Pixel Award ist d i e umfassende österreichische Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte, die erstmals 2001 vergeben wurde.

Der Award hat heuer als einziger seiner Art wiederum nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern in erster Linie den gesamten Projektgedanken hervorgehoben und somit die Qualität des Produkts durch die hochwertige Arbeit des Kunden, der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit bewertet.

Nähere Informationen zum Award und zu den Preisträgern 2014 finden Sie unter: www.golden-pixel.eu

 

 

WETTBEWERB

 

 

Greenpeace Sommer Plakat Wettbewerb

Greenpeace startet eine Werbekampagne zum Schutz der Sumatra Tiger und lädt freie Kreative und Studierende aus den Fachbereichen Grafik-Design, Visuelle Kommunikation, Kommunikationsdesign oder vergleichbaren Studiengängen an österreichischen Hochschulen ein, ihre Entwürfe für die Greenpeace-Kampagne „Tiger dich rein. Rette das Paradies!“ bis zum 15. Juni 2014 einzureichen. Das Gewinner-Plakat wird diesen Sommer österreichweit zu sehen sein. Zusätzlich werden die besten Entwürfe im Tiergarten Schönbrunn ausgestellt werden.

NEU: Das Siegersujet wird mit zusätzlich mit einem Preisgeld von EUR 300,- prämiert werden!

 

 

125 JAHRE GRAPHISCHE

 

Donnerstag, 23. Jänner 2014 - 17.30 Uhr

Höhere Graphische Bundes-Lehr-und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6, Festsaal

 

"Die Graphische -

ein Ort der Begegnung, ein Ort der Medien - seit 125 Jahren"

Neujahrsempfang und Präsentation der Druckwerke zum 125-jährigen Jubiläum der Graphischen

 

 

Fotos: Adsy Bernart; Gerhard Sokol

Nähere Informationen finden Sie hier >>>

 

 

WETTBEWERB

LOGOWETTBEWERB "ALLES LOGO"

 

Ein neues gemeinsames Markenzeichen suchen Österreichs Brauer – und schlagen dabei einen ungewöhnlichen Weg ein: Ganz Österreich ist zum Kreativwettbewerb rund um das neue Logo eingeladen. Zu gewinnen gibt es einen Jahresbedarf an Bier sowie ein Preisgeld von € 3.000,-- (exkl. Abgeltung für Feinausarbeitung und Nutzungsrechte). Beteiligen können sich Fachleute und Laien, Agenturen, Institutionen, Gruppen oder Einzelpersonen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

Der Wettbewerb startet am 15. Jänner 2014, die Einreichfrist endet am 16. März 2014.

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2013


GOLDEN PIXEL AWARD 2013

Der Golden Pixel Award, d i e  österreichische Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte, hat 2013 zum dreizehnten Mal herausragende Arbeiten bewertet.

Der Golden Pixel ist in seiner Form deswegen einmalig, da nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet wird, sondern vor allem der gesamte Projektgedanke hervorgehoben wird.

Die Siegerprojekte 2013, sowie Fotos und Videos zur Veranstaltung finden Sie unter:

http://www.golden-pixel.eu/TL/id-2013.html

 

 

HOLOGRAFIELABOR AN DER GRAPHISCHEN

Donnerstag, 18. April 2013, 17.00 Uhr
Bibliothek der Graphischen, 1140 Wien, Leyserstr. 6


›Holografie an der Graphischen‹

Am 18.4.2013 wurde das neue Holografie-Labor an der Graphischen eröffnet:

 

Fotos: Fotostudio Walter Kühnelt

 

Begrüßung
HR Dir. DI Gustav Linnert

Wie es dazu kam…
Prof. Dr. Werner Sobotka

Entwicklung der Holografie
Irmfried Wöber

Praktische Holografie im Unterricht
Prof. DI Dr. Wolfgang Schöner


Eröffnung des Bereiches durch MR Mag. Gabriele Winkler_bmukk

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2012

8. November 2012
Marx Palast, Maria Jacobi Gasse 2
, 1030 Wien

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2012

Der Golden Pixel Award, d i e  österreichische Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte, wurde heuer zum zwölften Mal vergeben.

Der Golden Pixel 2012 zeichnet nicht nur das Endprodukt aus, sondern setzt den gesamten Projektgedanken in den Mittelpunkt, indem er die Qualität des Produkts durch die professionelle Arbeit des Kunden, der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit bewertet.

Die Siegerprojekte 2012 finden Sie hier>> und unter: www.golden-pixel.eu.

Fotos:Golden Pixel Award
(v.l.n.r.:Golden Pixel Statuen, Gesamtsieger 2011 "Lungauer Gold", Golden Pixel Sieger 2011)

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2011

16. November 2011 - ab 10.00 Uhr
Akademie der Wissenschaften, Aula der Wissenschaften,
Wollzeile 27A, 1010 Wien

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2011

Golden Pixel Gala mit Verleihung der Golden Pixel Awards 2011

Nähere Informationen finden Sie unter www.golden-pixel.eu

 

 

SEMINAR

19.Oktober 2011 - 16.00 Uhr
Xerox Austria GmbH
, BIZ ZWEI, Vorgartenstraße 206c, 1020 Wien

 

 

Seminar in Zusammenarbeit mit dem Verband Druck & Medientechnik

Namhafte Experten sprachen zum Thema "Nachhaltige Produktion von Druckprodukten"

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier>>

Anmeldungen unter: office@vfg-forschung.at

 

 

GALAABEND WHO IS WHO

Mittwoch, 4. Mai 2011 - 16.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6, Festsaal und Foyer

 

 

Galaabend "Who is Who" - die Prominenz der Absolventen

Buchpräsentation und Anbringung der Ehrentafeln im Foyer der Graphischen

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier >>>

 

 

COCKTAIL EMPFANG

Mittwoch 13. April 2011 - 16.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6, 4.Stock, Aktsaal

 

16.00 Uhr
Cocktail-Empfang im Rahmen der Printfair an der Graphischen

16.30 Uhr
Vortrag von Lois Lammerhuber (international renommierter Fotograf und
Buchdesigner)

"PRINT GEWINNT - HOCHQUALITATIVE BUCHPRODUKTION - EINE ANTWORT AUF DIE ELEKTRONIK"

Näheres finden Sie hier >>

 

"print fair 11" - Plattform für Kommunikation und Marktplatz der Druck- und Medienbranche an der Graphischen (Eintritt frei)

 

 

STAMMTISCH NEU

Donnerstag, 25. November 2010 - 17.30 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt,
1140 Wien, Leyserstr. 6

STAMMTISCH NEU
Der Nutzen der digitalen Welt für die Druckindustrie - Stichwort iPad

Anmeldung erforderlich - nähere Informationen finden Sie hier>>

 

 

 

UMWELTENQUETE DER MEDIEN

Donnerstag, 17. Februar 2011 -  16.00 bis 19.30 Uhr
Festsaal der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt,
1140 Wien, Leyserstr. 6

 

UMWELTENQUETE DER MEDIEN
Medienvertreter im Gespräch mit internationalen Umweltexperten

16.00 Beginn

16.30 10.Verleihung des Gutenberg Awards
         für Verdienste in der Druckindustrie unter dem Asp
ekt "Umwelt"

 

 

Umweltstatements von internationalen Fachleuten für die Medienbranche:

DI Andreas Tschulik  (Lebensministerium)
Volker Plass (Bundessprecher der Grünen Wirtschaft, Grafiker)
Ing. Thomas Schmitzberger (Österr. Lotterien)
DI Christian Kornherr (VKI)
DI Ernst Brunbauer (Lenzing AG)
Mag. Alexander Rotter (Canon)
DI Johannes Kisser (alchemia-nova Forschungsinstitut für innovative Phytochemie)
Gregor Flade (Heidelberg)
Dipl.-Chem. Axel Fischer (INGEDE)
Michael Krebs (Océ)

Dr.Wilhelm Demharter (Umweltsprecher UPM Kymmene)
Roswitha Reisinger (Lebensart)

Anschließend: Podiumsdiskussion mit ausgewählten Experten

"Grünes Büffet" aus dem Dirndltal

 

 

PUNSCH

Mittwoch, 15.12.2010 - 17.00 bis 20.00 Uhr
1010 Wien, Schottengasse/Ecke Helferstorferstraße, Durchgang Mölkerbastei

PUNSCH in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Wien Vindobona

Anmeldung erforderlich! Nähere Informationen finden Sie >>>hier

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2010

Donnerstag, 11. November 2010
Kursalon, Stadtpark Wien

10 Jahre "Golden Pixel Award"
Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte

 

 

Der Galaabend mit Präsentation und Verleihung des Golden Pixel Awards 2010 fand am
11. November 2010 im Kursalon im Wiener Stadtpark statt.
Nähere Informationen über die Preisverleihung finden Sie unter http://www.golden-pixel.eu

 

 

LESESTOFF

19. Oktober 2010 - 9.50 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6

»LESESTOFF« - DIE EXKLUSIVEN LESUNGEN IN DER NEUEN BIBLIOTHEK DER GRAPHISCHEN
Im Rahmen der Lesereihe »Lesestoff« las Andrea Maria DUSL aus ihrem neuen Roman
"CHANNEL 8":

Nähere Informationen finden Sie >> hier

 

 

PHOTOKINA

Freitag, 24.September 2010 - 18.30 Uhr
Koelnmesse
, Congress-Centrum Ost, Blauer Salon

 

 

ÖSTERREICHERABEND IM RAHMEN DER PHOTOKINA

Am 24.September 2010 veranstaltete die Photographische Gesellschaft den traditionellen "Österreicherabend" im Rahmen der Photokina 2010

Programm:
Begrüßung durch den Präsidenten der PHG, Prof.Dr.Werner Sobotka
Ehrungen verdienter Mitglieder und Organisationen
150 Jahre Photographische Gesellschaft - ein Ausblick auf das Festprogramm 2011
Präsentation von Photokina-Highlights

 

 

KULTURVEREIN KÜNSTLERDORF

Juni - August 2010
Kulturverein - Künstlerdorf Neumarkt an der Raab

Hauptstraße 45, 8380 Neumarkt an der Raab

 

International renommierte Künstler leiten Kurse in den Bereichen Druck, Fotografie, Malerei etc. und geben ihr Wissen gerne an Interessierte weiter. Nähere Informationen zum Kursangebot finden Sie unter www.neumarkt-raab.at

 

 

 

LESESTOFF

11. Juni 2010 - 10.45 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6

»LESESTOFF« - DIE EXKLUSIVEN LESUNGEN IN DER NEUEN BIBLIOTHEK DER GRAPHISCHEN
Im Rahmen der Lesereihe »Lesestoff« las der uns von der „Alpensaga“ bekannte Autor WILHELM PEVNY aus seinen Erzählungen.

Nähere Informationen finden Sie >> hier

 

 

SONDERFLUG ZUR IPEX

19. Mai 2010

Sonderflug zur IPEX nach Birmingham

Die Vereine der Graphischen organisierten gemeinsam mit Print & Publishing, dem Verband Druck & Medientechnik und Industriepartnern einen Tagesflug zur Ipex 2010 nach Birmingham.

Nähere Informationen zum Sonderflug finden Sie hier

 

 

PRINT FAIR

Mittwoch 21. April 2010 und Donnerstag 22. April 2010 - 10.00 bis 18.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6

"print fair 10" - Plattform für Kommunikation und Marktplatz der Druck- und Medienbranche an der Graphischen

 

 

VORTRAG & ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG

20. April 2010 - 17.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt

1140 Wien, Leyserstr. 6, 1.Stock, Kleiner Saal

 

 

17.00 Uhr Vortrag: "Traumjob Multimedia"
  DI Dr. Peter Bauer, Abteilungsvorstand für Fotografie/Multimedia an der Graphischen
17.15 Uhr Vortrag: "Grün-sein - Erfolg haben?" - Energieeffizienz in der Druckerei
  Prof. Dr. Werner Sobotka, Präsident des Clubs der Graphischen
17.30 Uhr Ordentliche Hauptversammlung des Clubs der Graphischen

 

Einladung zum Download

 

 

VORTRÄGE WORKSHOPS DISKUSSION

15. April 2010 - 15.30 bis 18.30 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6


Die energieeffiziente Druckerei
- Energieoptimierung als Wettbewerbsfaktor?
Erfahrungsaustausch, Kurzvorträge, Workshops, Diskussion
In Zusammenarbeit mit dem Energieinstitut der Wirtschaft

Zielgruppe sind Unternehmer und Mitarbeiter aus der Druckerbranche, die sich über Energiesparmaßnahmen informieren wollen und/oder bereits Erfahrung mit der Umsetzung haben.

Eintritt frei! Um Anmeldung wird gebeten: office@energieinstitut.net
Anmeldeschluss: 8. April 2010

Einladung zum Download

 

 

INKJET FORUM

18. März 2010 - 12.00 bis 19.00 Uhr
Designforum Wien - Museumsquartier
1070 Wien, Museumsplatz 1

 

    

 

 

 

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

7. Jänner 2010 - 16.30 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, WEISSRAUM
1140 Wien, Leyserstr. 6

 

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG „Mikrofotografie als Kunst“

Die Welt des Mikrokosmos birgt eine unerschöpfliche Vielzahl beeindruckender Formen und Farben – für einige rein wissenschaftliche Information, für andere jedoch eine Quelle der Inspiration!
Georg Nyman, der sich seit über 30 Jahren mit Mikroskopie und Mikrofotografie beschäftigt, sucht in belebter und unbelebter Materie Strukturen, Inhalte, Farben und Formen, die durch ihre ästhetische Eigenart oder grafische Ungewöhnlich­keiten beeindrucken und faszinieren.

 

 

 

LESESTOFF

17.12.2009 - 11.00 Uhr
Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt
1140 Wien, Leyserstr. 6

Gerhard Loibelsberger las in der Bibliothek der Graphischen aus seinem Kriminalroman "Die Naschmarkt-Morde" und sprach anschließend darüber, wie man vom erfolgreichen Werbetexter zum ebensolchen Krimiautor mutiert.

 

   

 

 

GOLDEN PIXEL AWARD 2009

11. November 2009
Casino Baden

Golden Pixel Award 2009
Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte

Der Galaabend mit Präsentation und Verleihung des Golden Pixel Awards 2009 fand am 11. November 2009 im Casino Baden statt.

 

 

 

SIT-IN LIBRARY LOUNGE

9. Juni 2009 – 16.30 Uhr
LIZ - Lern- und Informationszentrum der

Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt,
Leyserstraße 6, 1140 Wien, Erdgeschoss, Raum 2007

 

SIT-IN – Library Lounge

Die „Graphische“ und PRINT & PUBLISHING luden zum SIT-IN der Library Lounge (powered by PRINT & PUBLISHING und Prof. Dr. Werner Sobotka) ein.

Begrüßung: DI Gustav Linnert, Direktor
Lesung: Julian Schutting, Absolvent der „Graphischen“
„Über das Lesen“ – eine kurze Reflexion: Prof. Dr. Werner Sobotka
Eröffnung der Library Lounge: Ing.  Michael Seidl (PRINT & PUBLISHING)

 

 

 

ÖKO PRINTFORUM

7. Mai 2009 - 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Seminarhotel "Am Spiegeln"
1230 Wien, Johann-Hörbiger-Gasse 30

 

Öko Print Forum 2009

 

Der Verein Forschung für die graphischen Medien (VFG) und PRINT & PUBLISHING Int. Verlag GmbH veranstalteten am 7. Mai 2009 einen Umwelttag für die Druck- und Medienindustrie. Das Öko Print Forum 2009 zeigte, wie man mit wirtschaftlich nachhaltigen Konzepten neue Kunden gewinnt und die Energiebilanz optimiert.

In insgesamt vier Sessions wurde auf folgende Themen eingegangen:

    • Der grüne Drucksaal oder braucht es mehr?
    • Behörden, Gesetzgebung, Rahmenbedingungen
    • Chemie, Druckfarben und Bedruckstoffe
    • Digitaldruck - die umweltfreundliche Variante?

 

 

 

GUTENBERG AWARD 2009

22. Jänner 2009

 

VERLEIHUNG DES GUTENBERG AWARDS 2009 

Am 22.1.2009 wurde im Haus der Industrie in Wien die Vollversammlung des VFG abgehalten, in deren Rahmen auch die Verleihung des Gutenberg Awards 2009 an Herrn Dr. Gerhard Seiwald stattfand.

Prof. Sobotka würdigte in seiner Laudatio vor allem die Verdienste von Dr. Seiwald um gute Typografie bei Druckprodukten, sowie seine Anstrengungen, die Druckqualität zu optimieren und so der Haptik des Gedruckten mehr Effizienz gegenüber den elektronischen Medien zu sichern. 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 03.06.2019, 12:11 Uhr